Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Kreativität, How-To's und alles was den Nagel auf den Kopf trifft
Antworten
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Sa 20. Mai 2023, 07:02

Moin zusammen,

Ich suche eine Persenning für meine N22 Dinette Backdecker ,
Aktuell Habe ich nur Persenningschutz für Groß und Rollfock.

Danke euch für eure Tipps!!

Schönes Wochenende!
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Di 23. Mai 2023, 22:59

Ich habe so ein Planen-Onkel in meiner Nachbarschaft, ist ein 5-Mann-Betrieb. Die machen hauptsächlich LKW-Planen und Festzelte… aber auch alles andere (Werbebanner, Planwagen, Pavillons ect).

Unter anderem auch Boote, sehe ich da ab und an mal stehen. Bringst dein Boot dahin, suchst die Qualität der Persenning aus, und die machen das genau passend fürs Boot.

Hatte mich schonmal mit dem Chef drüber unterhalten.
Er meinte die machen das definitiv günstiger als die „Spezial-Geschäfte“, Qualität eher noch besser, weil die bessere Maschinen zum Nähen haben. Stabilere Stoffe können die besser und schneller verarbeiten, sind wohl geübter, weil die das permanent jeden Tag machen und nicht immer nur 1x die Woche.

So einen würde ich mal in deiner Gegend fragen.
Ansonsten stelle ich gerne den Kontakt her, Standort ist PLZ 31606.
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Tiger
Vorschoter
Beiträge: 122
Registriert: Fr 6. Jan 2023, 12:02

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Tiger » Mi 24. Mai 2023, 18:23

Eine Sprayhood oder Kuchenbude machen die nicht oder
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Mi 24. Mai 2023, 19:51

Ich vermute mal schon, die können eigentlich alles anfertigen.

Allerdings kann man nicht hin und sagen: Ich hätte gerne eine Sprayhood für eine Neptun soundso.

Das sind keine Bootsleute.

Aber mit dem Boot hinfahren, zeigen/sagen: Hier muss sich das Luk noch schieben lassen ect. - und dann fertigen die das auf Wunsch/Ansage.

Wenn Kuchenbude/Biminin ect. muss das Gestänge natürlich dafür dasein, wahrscheinlich aufgebaut. So genau weiß ich das aber auch nicht. Vorher telefonieren hilft 😉

Solche Firmen sollte es allerdings auch bei jedem in der Nähe geben. Festzelte/LKWs gibt’s ja überall.

Wie momentan allerdings Auftragslage, Personal ect. aussieht, keine Ahnung. Ist schon paar Jahre her das Gespräch mit dem Typen.
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Benutzeravatar
Scorpionhits
Skipper
Beiträge: 383
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 17:41

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Scorpionhits » Mi 24. Mai 2023, 21:16

Was suchst Du den genau? eine Vollpersenning über das komplette Schiff? Nur über das Deck, für den Sommer?

Ich versteh Dich da nicht ganz
Benutzeravatar
Kaffeesegler
Skipper
Beiträge: 315
Registriert: Di 19. Jun 2018, 21:45
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Kaffeesegler » Do 25. Mai 2023, 22:38

Moin,
Neben der Frage nach der Art der Persenning ist auch das Material wichtig, wenn es das falsche Material ist, besteht die Gefahr das es innen feuchter ist aks außen

Grüße Lars
Neptun 22 Backdecker "Symphony"
Steinhuder Meer, Nordufer Nähe öffentlicher Kran
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Fr 26. Mai 2023, 07:49

Scorpionhits hat geschrieben: Mi 24. Mai 2023, 21:16 Was suchst Du den genau? eine Vollpersenning über das komplette Schiff? Nur über das Deck, für den Sommer?

Ich versteh Dich da nicht ganz
Danke für eure Antworten! Ich habe bisher Bei uns am Dümmer hauptsächlich vollständige Abdeckungen über das gesamte Boot gesehen. Ich tendiere daher auch in diese Richtung. Oder Ist das übertrieben?
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 55
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Hasso » Fr 26. Mai 2023, 09:45

Hy,
Latsch liegt doch auf dem Weg.
Sind glaube ich auch für Aufmaße hin und wieder am Dümmer, meine im Scd mal was gehört zu haben.
Am Steg liegt eine Neptun mit Vollpersenning von denen...
Gruß Henning
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Fr 26. Mai 2023, 10:01

Latsch macht in Persenning? Danke , checke ich!
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Fr 26. Mai 2023, 10:02

Ich bin ja öfters mal am Dümmer. Ich behaupte allerdings, Vollpersenning haben eher die Jollen und schicken Holzboote (P-, R- und S-Boote). Der Rest hat meistens nur Fock- und Baumpersenning.

Ich selber liege momentan auf dem Steinhuder Meer, habe ebenfalls nur Fock- und Baumpersenning - wie die Meisten hier.
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Fr 26. Mai 2023, 15:56

Ah ok, ist das Boot nicht besser geschützt mit Vollpersenning? Dachte „das macht man so“ als vorsichtiger Eigner (bin Ersteigner 😀)
Hasso
Leichtmatrose
Beiträge: 55
Registriert: Di 26. Mai 2020, 14:20

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Hasso » Fr 26. Mai 2023, 17:09

Ist eine Vollpersenning mit Fenster für Solar.
Ist hier nebenan am Steg.
Neptun 20,22 sowas...
Grüße Henning
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Fr 26. Mai 2023, 17:29

WatchME hat geschrieben: Fr 26. Mai 2023, 15:56 Ah ok, ist das Boot nicht besser geschützt mit Vollpersenning? Dachte „das macht man so“ als vorsichtiger Eigner (bin Ersteigner 😀)
Vielleicht ist sie besser geschützt, aber wichtig ist die Segel vor UV-Licht zu schützen. GFK und Teak können das ab (klar bekommt das Teak durch Sonne und Regen irgendwann etwas silberne Patina, dass kann man behandeln… oder auch einfach lassen. Mit dem GFK ist es ähnlich.

[IRONIE]Am besten lässt man das Boot gleich in der Halle, so bekommt man definitiv niemals Osmose 😆[\IRONIE]

Aber zurück zum Thema: Also ich möchte auf meiner 22er keine Vollpersenning haben. Bin oft mal kurz beim Boot, segel 1-2 Stunden, und komme wieder rein. Dafür dann die ganze Persenning runter und wieder drüber? Neeeeeiiiin 😤
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Fr 26. Mai 2023, 17:33

Wenn ich weiß das ich in 3-4 Tagen sowieso wieder am Boot bin, mache ich nichtmal die Fockpersenning wieder drüber.
Baumpersenning zwar schon, aber nur, damit das Groß nicht rumflattert bei Wind.
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Fr 26. Mai 2023, 17:39

Danke euch für eure pragmatischen Hinweise, die ich sehr schätze :Daumen: :Daumen:

Ok, für die Segel bin ich komplett versorgt! Dann lasse ich es erstmal so und schaue ob ich irgendwann mal günstig an eine komme! Eine Baustelle weniger :Party:
Benutzeravatar
Bierat
Steuermann
Beiträge: 231
Registriert: Do 4. Aug 2022, 21:37
Wohnort: Niedersachsen

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von Bierat » Fr 26. Mai 2023, 19:16

Ich würde gar nicht nach einer Vollpersenning Ausschau halten. Zumindest nicht, wenn ich nur die Saison im Wasser liege.

Wäre ich ein Winterlieger, sprich das ganze Jahr im Wasser, dann hätte ich wahrscheinlich schon gerne so ein Ding.

Aber beim Dümmer kommt das für dich wohl weniger in Frage 😉
Freundlicher Gruß
Stefan

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.
WatchME
Landgänger
Beiträge: 17
Registriert: Mo 6. Mär 2023, 19:52

Re: Persenning für meine N22 Dinette Backdecker

Beitrag von WatchME » Sa 27. Mai 2023, 05:31

Bierat hat geschrieben: Fr 26. Mai 2023, 19:16 Ich würde gar nicht nach einer Vollpersenning Ausschau halten. Zumindest nicht, wenn ich nur die Saison im Wasser liege.

Wäre ich ein Winterlieger, sprich das ganze Jahr im Wasser, dann hätte ich wahrscheinlich schon gerne so ein Ding.

Aber beim Dümmer kommt das für dich wohl weniger in Frage 😉
Danke dir, das bestätigt das ja nochmal!

Ja beim Dümmer hat man keine Wahl, das Ding muss aus dem Wasser im Spätherbst..
Antworten