Montag wollen wir los.

Ihr wart auf großer Fahrt? Ein guter Bericht wird gerne gelesen.
hans
Landgänger
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 21:01

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von hans » Do 15. Aug 2019, 20:41

Sorry,
natürlich ist bei allem erlebten auch meine liebe Frau dabei! Sie wurde am 1. Juli Rentnerin. Deshalb haben wir ja so viel Zeit.
Und von Groningen bis Lemmer sind wir auf der Staande Mastroute unterwegs gewesen und natürlich auch gesegelt, wo es ging!

Grüße von Hans und Karin
Benutzeravatar
Virus
Steuermann
Beiträge: 299
Registriert: Di 19. Jun 2018, 16:16
Wohnort: Unna

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von Virus » Do 15. Aug 2019, 22:17

Hallo Hans,

bis auf Lemmer sind die Orte alle nicht, was wir an NL so schätzen.
"Leeuwarden, Sneek, Lemmer, erst Binnen haven dann Buiten(Fristen Hoek), Vollenhove, Dronten, Lelystadt und nun sind wir in Almere."

Wir mögen es lieber ruhiger und wir hatten noch nie Probleme einen Liegeplatz zu finden. In den Randmeeren kann ich Bunschoten-Spakenburg, Elburg, Haderwijk, empfehlen. Almere fanden wir eher "naja".
Ich nehme an dass ihr auf dem Rückweg bei Enkhuizen, der Ort lohnt sich auch, durch die Schleuse geht. Andere haben wir im Markermeer und am Westufer IM noch nicht geschafft.
Am Ostufer finden wir Stavoren, Workum und Makkum sehenswert, dann sind da noch Heeg, Grou und zig andere kleine Orte.

Aber heftig Stecke habt ihr gemacht, Respekt, da kommen wir nicht ran.

Gruß
Willy
Neptun 25 Segel Nummer 122
hans
Landgänger
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 21:01

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von hans » Sa 17. Aug 2019, 19:49

Ja, Willy, hast schon Recht. So richtig kuschelig waren einige Orte nicht. Gerade Flevoland hat wenig Charme. Die anderen Orte, die du nanntest, hatten wir vor 4 Jahren auch schön gefunden. Auch Joure. Aber wir wollen ja nicht bloß so ein bisschen hin und her. Wir wollen von Nord nach Süd! Und Amsterdam soll auch dabei sein. Nun liegen wir in Volendam und wollen morgen nach Edam. Das sind echt hübsche Städte. Das Markermeer mit seinen Wasserpflanzen ist allerdings unangenehm. Selbst in den ausgetonnten Wasserstraßen bleibt man nicht vollends davon verschont.
Ich werde mich wieder melden, wenn wir am Ziel (Röhrmond) angekommen sind.

Grüße von Hans und Karin
Benutzeravatar
Virus
Steuermann
Beiträge: 299
Registriert: Di 19. Jun 2018, 16:16
Wohnort: Unna

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von Virus » Sa 17. Aug 2019, 22:12

Wünsche weiterhin Gute Fahrt und wenig Kraut in der Schraube.

Willy
Neptun 25 Segel Nummer 122
jan himp
Steuermann
Beiträge: 156
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von jan himp » So 18. Aug 2019, 11:06

Nach ca. 50 Jahren am Ijsselmeer bin ich zu der Erkenntnis gekommen, daß es heute segelmäßig in Zeeland interessanter ist.
Das wurde allerdings schon sehr viel früher von anderer Seite behauptet. Angeblich sollte das Wetter auch immer besser sein, was in diesem Jahr zufällig stimmte.

Insgesamt gibt es weniger Gedränge und tatsächlich auch nur ganz selten Charteryachten, befehligt von brüllenden Oberlehrern mit Anfängerstatus.
Das Wasser ist sauberer.
In den Schulferien gibt es jedoch auch einige Schleusen, in denen es turbulent zugeht.
Die einzelnen Meere bieten mehr Vielfalt. Liegeplätze gibt es genug. Das Preisniveau ist etwas niedriger.

Restaurants bieten auch eine höhere Qualität, was wohl auf den belgischen Einfluß zurückzuführen ist.

Es kann auch, abhängig von der Windlage, mal schnell auf die Nordsee gewechselt werden, um nach England oder Frankreich zu fahren.

Was fehlt: Das Erlebnis an Neujahr 3 Tage auf Terschelling im gigantischen Party-Päckchen zu liegen, oder auf Schiermonnikoog Kaffee zu trinken.

In der Nachsaison einmal mit dem Auto zum Ijsselmeer zur fahren und in einigen der schönsten Dörfer zu übernachten, ist aber immer noch der Bringer.

Seeland-Werbeblock Ende


@ VIRUS:

Lieber Willy,
Lemmer ist nicht mehr das was es einmal war.
Ich bin zwar auch Düsseldorfer, aber in Lemmer zeige ich das nicht.


Gruß,

Rolf
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Scorpionhits
Leichtmatrose
Beiträge: 78
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 17:41

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von Scorpionhits » Mo 19. Aug 2019, 17:28

Als Krefelder sag ich dann mal, willkommen auf der richtigen Seite des Rheins :lol:

Ach nee auf der richtigen Seite von Holland / Best at Zeeland since i was a child...

Wir sind in Kamperland. Wenn Du Hilfe brauchst, einfach melden. Wir freuen uns immer über neue Neptun Schiffe im Hafen.
Vielleicht schaffen wir dann mal ein Neptun Treffen hier. Ich freu mich heute schon drauf
jan himp
Steuermann
Beiträge: 156
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von jan himp » Di 20. Aug 2019, 09:42

Danke für das Angebot,

vor einer Woche hätte ich Hilfe gebraucht, als in der versifften Keramikabteilung von Oostwatering bei Veere alle Klopapierautomaten verklemmt waren.
Der Hafen ist gepachtet und der Eigner hat seit Jahren nichts an der Anlage getan.
Die Fingerstege sind verrottet und die Elektranten funktionieren nicht.
Das Personal ist ausserordentllch hilfsbereit und freundlich, kann aber gegen den Verfall nichts machen.
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Scorpionhits
Leichtmatrose
Beiträge: 78
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 17:41

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von Scorpionhits » Mi 21. Aug 2019, 20:17

Wie gesagt, wir sind genau auf der anderen Seite...

Am Sonntag da? Da ist das grosse Fest in Veere. Wir sind dieses Schiff und werden auf einer Insel davor grillen...

Bild

Komm ein Würstchen essen
jan himp
Steuermann
Beiträge: 156
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von jan himp » Do 22. Aug 2019, 09:40

Vielen Dank für das Angebot,

aber ich muß am Wochenende nach Hooksiel.
In Veere wird der Bär steppen.
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Benutzeravatar
Virus
Steuermann
Beiträge: 299
Registriert: Di 19. Jun 2018, 16:16
Wohnort: Unna

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von Virus » Fr 23. Aug 2019, 20:21

jan himp hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 11:06



@ VIRUS:

Lieber Willy,
Lemmer ist nicht mehr das was es einmal war.
Ich bin zwar auch Düsseldorfer, aber in Lemmer zeige ich das nicht.


Gruß,

Rolf
Hi Rolf,

wir gehen seit 2001 in Lemmer, Sloten oder, die letzten Jahre in Balk ins Wasser und kennen Lemmer eigentlich nur so. Im Stadthafen, zwischen den Lokalen und Geschäften würden wir mit unserer Neptun oder einem Motorboot dieser Größe nie liegen wollen. Da müsste es schon ein Kahn sein auf dem wir über dem Geschehen am Ufer sitzen.
Um durch zu bummeln, mögen wir lemmer. Man kann einkaufen was man benötigt und man kann sich hinsetzen und etwas essen.

Gruß
Willy
Neptun 25 Segel Nummer 122
hans
Landgänger
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 21:01

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von hans » Mi 28. Aug 2019, 12:01

Hallo allen,
jetzt melde ich mich nochmal, und zwar aus dem Sixhaven in Amsterdam! Wir liegen jetzt schon eine Woche hier. Morgen geht es weiter... Das ist einer der schönsten Häfen, die mir bisher begegnet sind. Die Infrastruktur 1A, sauber und der Preis stimmt auch (13€ pro Nacht für 2Personen)...von der Stadt selbst brauch ich ja wohl nicht viel zu sagen. Das schöne daran ist, man kommt mit Fähre auf der Nord-Seite an, läuft ein paar Schritte, ist im Hafen und hat seine Ruhe...
Von dem Gedränge und Geschubse im Hafen, wie es mal in der Yacht beschrieben war (11/18) haben wir nichts bemerkt...
Also, wenn Amsterdam auf der Agenda steht, dann Sixhaven!

Es grüsst Hans aus der Lausitz
jan himp
Steuermann
Beiträge: 156
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:50
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Montag wollen wir los.

Beitrag von jan himp » Mi 28. Aug 2019, 19:20

Moin Willy,

unser Club hat früher 12 Liegeplätze hinten im Hafen gehabt.
Es gab keine Kegelclubs und Jungesellenfestivitäten fanden auch nicht statt.
Das Publikum war anders.

Aber in De OUDE SLUIS war richtig was los.
Hier keine Berichte, weil das jugendgefährdend war. Sogar auf der Treppe!

€ Hans:

Du hast mit dem Sixhaven Glück gehabt. Er ist ein sehr schöner Hafen als Zwischenstop, wenn man vom Ijsselmeer zur Nordsee fährt. Auch der Anschluß an die Eisenbahn ist die Krönung der Logistik.

Im letzten Jahr kamen wir erst um 16.00 rein.
Wir haben dann einen Platz auf dem Abzweig vom Hauptkanal zum ersten Stichkanal bekommen.
Mit 7 Leinen an allen verkrijkbaren festen Punkten und Schiffen festgemacht, hatten alle einen Mordspaß.
Natürlich wurden von allen umliegenden Schiffen die Getränke vorgeführt und probiert.
Zum Schluß kam noch ein als Plaisierfahrzeug deklarierter Schlepper, der dann die Einfahrt verstopfend übernachtete.
Das Miteinander ist immer vorbildlich.

Die Hafenmeister sind absolut lässig. Die weisen normal ein, wenn es freie Plätze gibt. Später greifen sie nur ein, wenn jemand versucht, seinen Kutter auf dem Steg zu parken.

Soviel ich weiß, darf man erst um 12.00 rein. Das wissen andere auch.

Wenn die HISWA stattfindet, ist auch die benachbarte Marina gesperrt. dann wird es kritisch.

Viel Spaß,

Rolf
ehem. NEPTUN 20 Nr. 848

Wir halsen auch für Enten!
Antworten